Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V.

"Das Provisorium" ab 29. Mai bei MDR-Kultur

Vom 29. Mai bis 2. Juni 2017 wird Wolfgang Hilbig vom Radiosender MDR-Kultur in der Reihe "Lesezeit" geehrt. Täglich ab 9.05 Uhr und ab 19.05 Uhr wird der Roman "Das Provisorium" von Wolfgang Hilbig zu hören sein. Der Romanauszug wurde bei MDR-Kultur eigens für die seit vielen Jahren laufende Reihe, in der oftmals Fremdproduktionen zu hören sind, mit Thomas Thieme als Sprecher eingelesen.

Mehr lesen

Harfouch mit Hilbig am Staatsschauspiel Dresden

Mit ihrem Programm zum Jubiläumsjahr gastieren Corinna Harfouch, Catherine Stoyan und Felix Kroll am 22. Mai 2017 um 20 Uhr am Schauspielhaus in Dresden. Die Texte Wolfgang Hilbigs, mit viel Tiefe vorgetragen von Corinna Harfouch, werden begleitet von einem Akkordeon und einem Bühnengeist. Titel: "Monolog aus einigen Tagen meines Lebens. Wolfgang Hilbig zum 75sten Geburtstag".

Mehr lesen

Premiere in Senftenberg

Am zweiten Aprilwochenende wird an der Neuen Bühne Senftenberg Fritz Katers (Armin Petras') Stück "Sterne über Senftenberg" uraufgeführt. Das Stück gilt als Fortsetzung der 2003 in Leipzig gezeigten Inszenierung "Sterne über Mansfeld", die es auch zitiert. Beide Inszenierungen erzählen von Umbrüchen in einer Stadt ehemaligen Braunkohlebergbaus, diesmal jedoch geben zudem Hilbig-Zitate den im Abraum gelebten Träumen der Einwohner Ausdruck.

Mehr lesen

Konzertlesung mit Corinna Harfouch

Unter dem Titel "Versuch über Katzen - in memoriam Wolfgang Hilbig" findet am 8. April 2017 im niedersächsischen Berne die Lesung mit Corinna Harfouch statt. Die Schauspielerin liest Gedichte und kürzere Prosatexte Hilbigs und wird von Felix Kroll am Akkordeon begleitet. Damit würdigt die Gemeinde Berne den Schriftsteller Wolfgang Hilbig im "Internationalen Wolfgang-Hilbig-Jahr", in dem zahlreiche Kulturpartner 2017 seinen 10. Todestag begehen.

Mehr lesen