Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V.

 

Wolfgang Hilbig:
Zehn Gedichte
gesprochen vom Autor




 






 

 

Hilbig-Jahr 2021

7.

Apr
2021

Internationale Wolfgang-Hilbig-Tagung, Turin,

Le lingue di un mangiatore di fuoco. Collare, interpretare, tradurre Wolfgang Hilbig. / Die Sprache eines Feuerfressers. Wolfgang Hilbig verorten, interpretieren, übersetzen.

Eröffnung des Internationalen Wolfgang-Hilbig-Jahres  2021

Internationale Tagung der Universitäten Turin und Chieti-Pescara und der Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft mit Unterstützung zahlreicher Partner. Rahmenprogramm: 6. April: "Leseclub" des Goethe Institutes im Kulturpalast Circolo dei Lettori ("Die Weiber", "Alte Abdeckerei"), 8. April: Übersetzerworkshop mit Roberta Gado und Riccardo Craverro an der Universität. Mit Anna Charlioni, Paola del Zoppo, Michele Sisto, Massimo Bonifacio, Fabrizio Gambi, Alessandro Costazza, Roberta Gado, Riccardo Craverro, Bénédicte Terrisse, Michael Opitz, Jürgen Hosemann, Clemens Meyer


 

11.

Mai
2021

Lesung, Literaturhaus Leipzig,19.30 Uhr

Clemens Meyer: Alte Abmeyerei

Start der Lesereise zum 80. Geburtstag von WH

Mit seiner Textcollage feiert Clemens Meyer an verschiedenen Literaturorten in Deutschland den 80. Geburtstag von einem, der im Heizhaus Weltliteratur schrieb. Die "Alte Abdeckerei", Hilbigs Meisterwerk, erschien vor 30 Jahren. Clemens Meyer ist seit mehreren Jahren weltweit, zuletzt in Italien und Serbien, als "Hilbig-Botschafter" unterwegs.

Gefördert von der S. Fischer Stiftung, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der Stadt Leipzig, und dem Literaturhaus Leipzig 


9.

Juni
2021

 

Gespräch & Lesungen / Literaturhaus Leipzig, 19.30 Uhr

Weltsprache Poesie.
2. Werkstattgespräch der Übersetzer-/innen

Mit Bojana Denic und Andrej Anastasescu,
moderiert von Roberta Gado

In fast 20 Sprachen wird Wolfgang Hilbig inzwischen gelesen, dessen Musikalität und Dichte seine Übersetzerinnen und Übersetzer vor Herausforderungen stellt. Bojana Denic (serbisch) übertrug 2019 die Erzählungen "Der Schlaf der Gerechten" und arbeitet ebenso wie Andrej Anastasescu (rumän.) und Roberta Gado (ital.) derzeit am Roman "Ich".

Gefördert von der S. Fischer Stiftung, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der Stadt Leipzig, dem Literaturhaus Leipzig und dem Verlag Radni Sto, Belgrad

24.

Juni
2021

Gespräch & Lesung, Literaturhaus Leipzig, 19.30 Uhr

Für Wolfgang Hilbig lesen:
Wolfgang Hegewald und Dieter Kalka

Moderation: Peter Geist

Seit 2012 jeden Sommer: Zwei Schriftstellerkollegen treffen sich auf dem Podium des Literaturhauses, um ihre Erfahrungen mit dem Menschen und Dichter Hilbig auszutauschen, ihre Lieblingstexte von ihm zu lesen - und eigene Texte, die sie für und über ihn geschrieben haben. O-Töne über Vertrautes und Unerwartetes, diesmal u.a. zur Kulturszene der frühen 1980er-Jahre mit Wolfgang Hegewald und Dieter Kalka, einst ansässig in Leipzig und Meuselwitz.

Gefördert von der S. Fischer Stiftung und dem Literaturhaus Leipzig

Diverse Daten

ab Juni
2021

Porträt & Musik, diverse Orte, Sachsen

Wolfgang Hilbig. Porträt eines Dichters

Mit Michael Hametner und Stephan König

So pointiert und konkret wurde der Dichter Hilbig selten vorgestellt. Michael Hametner, Kulturjournalist und langjähriger Literaturchef von Radio MDR-Kultur, präsentiert Texte und Kommentare und lässt Hilbig selbst zu Wort kommen. In seinem MDR-Lesecafé hat er Interviews mit Wolfgang Hilbig geführt. Gemeinsam mit Stephan König am Piano wird Hametner fünf Abende in sächsischen Bibliotheken und Nachmittage in Schulen  verbringen, um den Dichter und Menschen Hilbig in seiner - unserer - Zeit zu zeigen.

Gefördert vom Sächischen Landtag

10.

Juli
2021

Kultursalon, Meuselwitz

"Der fliegende Salon"

Gespräche und Darbietungen zum Kulturwandel in der Braunkohlestadt

Der "Fliegende Salon" landet in den Gemeinden des Kreises Altenburg, am 10. Juli (voraussichtlich) in Meuselwitz, und lädt Kulturschaffende und Bürger/-innen zum kreativen Gespräch ein: ein tiefer Blick in die industriekulturelle Vergangenheit der Stadt, die Wolfgang Hilbig auf der Karte der Weltliteratur platzierte, und vor allem: in die Zukunft, die gemeinsames Kulturschaffen braucht.

Eine Veranstaltung des Projekts TRAFO der Kulturstiftung der Länder und der Städte Altenburg und Meuselwitz mit zahlreichen lokalen  Kooperationspartnern

29.

August
2021

Wolfgang-Hilbig-Literaturinsel (Gedenkstein), Meuselwitz

"Hilbig in M." Literarisch-musikalischer Stadtrundgang

Mit Volker Hanisch

Der Spaziergang hat mit dem Wolfgang-Hilbig-Gedenkstein, einem Zitat aus "Prosa meiner Heimatstaße", einen anderen Ausgangspunkt und hält im Jubiläumsjahr weitere Neuerungen für Leser/-innen und Literaturpilger/-innen bereit.

Gefördert im Rahmen von "Und seitab liegt die Stadt" - ein Projekt der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und des Literarischen Colloquiums Berlin

31.

August
2021

Reden, Lesungen, Gespräche, Musik & Flanieren im Garten, Literaturhaus Leipzig, ab 13.00 Uhr

Ein Tag für Wolfgang Hilbig

Moderation: Michael Hametner

An der literarischen Geburtstagsfeier nehmen teil:
Katja Lange-Müller, Nancy Hünger, Alexandru Bulucz, Ingo Schulze, Peter Wawerzinek, Michael Opitz, Helmut Böttiger, Peter Geist, Michael Faber, Andreas Platthaus und weitere Gäste aus Kultur und Medien. Leipzig feiert mit Literatur, Musik und kleinem Buffet.
Die Festreden zu Wolfgang Hilbig werden in DIE HOREN und als Videopräsentationen auf einer eigens dafür eingerichteten Website zu lesen / zu sehen sein.

Gefördert von der S. Fischer Stiftung, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der Stadt Leipzig, dem Literaturhaus Leipzig, den HOREN und gezett Fotografie & Videoproduktion Berlin

 

Fortsetzung folgt

   
   

 

Weitere Veranstaltungen/Neuerscheinungen im "Hilbig-Jahr" u.a. bei:

Literarisches Colloquium Berlin, Museum Pankow, Bibliothek am Wasserturm Berlin, Verbrecher Verlag, Berlin, Sächsische Akademie der Künste, Dresden, Kunstkeller Annaberg, Theater Gera, Goethe-Gesellschaft Altenburg, Stadt Meuselwitz, Literaturhaus Obersulzbach, Jüttners Buchhandlung Wernigerode, Goethe Institute USA, Two Lines Press San Francisco mit befreundeten Buchhandlungen in den USA

Hier auf unserer Veranstaltungsseite erfahren Sie demnächst mehr