Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V.

 
"Herr Hilbig,
bitte Platz nehmen
in der Weltliteratur!"

Podium mit:
Katja Lange-Müller,
Clemens Meyer,
Ingo Schulze,
Peter Wawerzinek,
Alexandru Bulucz,
moderiert von
Andreas Platthaus


 

Wolfgang Hilbig und die
Kulturpolitik der DDR (1968-84)

Podium mit:
Bernd-Lutz Lange,
Karim Saab,
Thorsten Ahrend

 

 
 
Aktion verlängert!
Die Wolfgang-Hilbig-
Gedichtpatenschaft

Gedichtkarte Hilbig Mond 210x105 v2 003









 






 

 

 Kategorie  Buchpremiere
 Datum  2013-11-22 19:30
 Ort  Dittrichring 16, 04109 Leipzig, Deutschland
 
"Hilbigs Bilder" (Wallstein-Verlag) versammelt Essays, die sich mit dem wechselseitigen Austausch zwischen Wolfgang Hilbig und der bildenden Kunst beschäftigen - mit kunstinspirierten Hilbig-Texten und, umgekehrt, von Hilbig inspirierten Kunstwerken. Die Essays stammen aus verschiedenster Feder, zum Beispiel von bildenden Künstlern, Schriftstellern und Literaturwissenschaftlern und legen vielfältigste Perspektiven frei. Zur Buchpremiere (Moderation Martin Straub) wird neben den Herausgebern Peter Braun und Stephan Pabst der im Essayband vertretene Schriftsteller Gert Neumann anwesend sein.
 

Multimedia

Das Medienecho, das dem Essayband "Hilbigs Bilder" folgte, verortet den Dichter nunmehr als "Künstler des Visuellen". So auch die am 10. Februar 2014 auf MDR-Figaro gesendete Buchvorstellung von Nils Kahlefeldt - die mit kurzen, stimmungsvollen Kostproben sowohl aus dem Essayband als auch aus Hilbigs Werk dessen "Bildgeheimnis" umreißt. Hier nachhören: