Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V.


Antikriegslied 2022
Text: Wolfgang Hilbig
Musik: Laute Welt

flag g720bc5e6a 640

 

 
Neu!
"Alte Abmeyerei ..."
Video-Vortrag
von Clemens Meyer

 CM.5.2029 quer

 



Aktion verlängert:
Wolfgang-Hilbig-
Gedichtpatenschaft

Gedichtkarte Hilbig Mond 210x105 v2 003

Gedichtkarte Hilbig 210x105 v4 002








 






 

 

Am 9. Juni 2021 gibt es im Literaturhaus Leipzig das nächste "Werkstattgespräch der Hilbig-Übersetzer/-innen". In diesem Jahr geht es unter dem Titel "Ich", ich und wir um die Übersetzungsarbeiten am Roman "Ich". Eingeladen sind die Italienierin Roberta Gado, die Amerikanerin Isabel Fargo Cole und die Serbin Bojana Denic, die live aus Belgrad zugeschaltet ist. Es ist das zweite Werkstattgespräch unter dem Reihentitel "Weltsprache: Poesie".

Roberta Gado und Bojana Denic arbeiten derzeit am Roman "Ich". Roberta Gado übertrug zuvor die "Alte Abdeckerei" ins Italienische, Bojana Denic den Erzählungsband "Der Schlaf der Gerechten" - beides erschien 2019. Isabel Cole hat bislang sechs Prosawerke Hilbigs ins Englische übertragen, darunter "Ich", "Alte Abdeckerei" (Helen- und Kurt-Wolff-Preis für Übersetzungen), "Der Schlaf der Gerechten" und 2021 "Das Provisorium".

Der Abend beginnt 19.30 Uhr im Literaturcafé,
Anmeldung ist erforderlich unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 0341 35 85 10 86.

Mehr zur Veranstaltung hier

Oder auf der Jubiläumswebsite zum "Internationalen Wolfgang-Hilbig-Jahr 2021/22"

 

 

Das Werkstattgespräch der Übersetzerinnen wird HIER IM LIVE-STREAM übertragen

 

Veranstaltung der Weltlesebühne e. V. in Kooperation mit der Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft,
gefördert von der S. Fischer Stiftung,
dem Literaturhaus Leipzig,
der Stadt Leipzig,
der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen (KdFS, mitfinanziert aus Steuermitteln auf Graundlage des vom Sächischen Landtages beschlossenen Haushaltes),
dem Übersetzerverein "Die Fähre e. V."

 

WH Internationales 2021 RGB 72