Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V.

 
"Herr Hilbig,
bitte Platz nehmen
in der Weltliteratur!"

Podium mit:
Katja Lange-Müller,
Clemens Meyer,
Ingo Schulze,
Peter Wawerzinek,
Alexandru Bulucz,
moderiert von
Andreas Platthaus


 

Wolfgang Hilbig und die
Kulturpolitik der DDR (1968-84)

Podium mit:
Bernd-Lutz Lange,
Karim Saab,
Thorsten Ahrend

 

 
 
Aktion verlängert!
Die Wolfgang-Hilbig-
Gedichtpatenschaft

Gedichtkarte Hilbig Mond 210x105 v2 003









 






 

 

Die erste Folge des neuen Video-Podcasts zum Wolfgang-Hilbig-Jahr 2021 ist online. "WortKunst -- Wolfgang Hilbig" geht Interpretationen der bildenden Kunst nach, die im Falle Hilbigs sehr zahlreich sind. Den Anfang macht Johannes Heisig, der in den 1990er-Jahren eine Grafikserie zu Motiven von Wolfgang Hilbig geschaffen hat und aktuell an Mischtechniken zu ",Ich'" arbeitet. Im Interview beschreibt er seine Bilder und Motivation dem Literatur- und Kunstjournalisten Michael Hametner.

Die neue Bilderserie entsteht als künstlerischer Beitrag des Malers Johannes Heisig zum Wolfgang-Hilbig-Jahr. Sie wird ab 31. August 2021, dem Tag, an dem der Dichter 80 Jahre alt geworden wäre, im Ausstellungsfoyer des Leipziger Literaturhauses zu sehen sein. In Folge 1 unseres Kunst-Podcasts kann man einige der Arbeiten schon jetzt betrachten und zuhören, wie Heisig die Vagheiten und Vieldeutigkeiten Hilbigs in die Kunst übeträgt.

Wenn Sie den Youtube-Kanal der Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft abonnieren, erhalten Sie auch die nächsten Videos gleich. Ende April geht es mit dem Leipziger Maler Sighard Gille weiter.

Hier geht es zum Video-Podcast

 


Der Podcast wird produziert im Studio gezett, bekannt für das literarische Foto -- Video -- Streaming .
Gefördert wird das Projekt von der S. Fischer Stiftung und der Stadt Leipzig.