Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V.

 
"Herr Hilbig,
bitte Platz nehmen
in der Weltliteratur!"

Podium mit:
Katja Lange-Müller,
Clemens Meyer,
Ingo Schulze,
Peter Wawerzinek,
Alexandru Bulucz,
moderiert von
Andreas Platthaus


 

Wolfgang Hilbig und die
Kulturpolitik der DDR (1968-84)

Podium mit:
Bernd-Lutz Lange,
Karim Saab,
Thorsten Ahrend

 

 
 
Aktion verlängert!
Die Wolfgang-Hilbig-
Gedichtpatenschaft

Gedichtkarte Hilbig Mond 210x105 v2 003









 






 

 

Geboxt haben sie beide in ihrer Jugend. Später haben sie sich zu "Schwergewichten" der Literatur entwickelt. Bei Clemens Meyer wäre dies, so sagt er, ohne den literarischen Einfluss Wolfgang Hilbigs ganz anders verlaufen. Kraftvoll und liebevoll beschreibt er für gewöhnlich "seinen" Hilbig - so auch an diesem Abend, an dem Clemens Meyer sein neues Buch und die schönsten Texte von Wolfgang Hilbig vorstellt.

Ort: Galerie KUB, Kantstraße 18, 04275 Leipzig

Beginn: 19.30 Uhr

Die Karten kosten 4 Euro, ermäßigt 2 Euro. Mitglieder der Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft haben freien Eintritt.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen und mit Unterstützung des Literaturfestivals "Leipziger Literarischer Herbst" statt.