Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V.

 
"Herr Hilbig,
bitte Platz nehmen
in der Weltliteratur!"

Podium mit:
Katja Lange-Müller,
Clemens Meyer,
Ingo Schulze,
Peter Wawerzinek,
Alexandru Bulucz,
moderiert von
Andreas Platthaus


 

Wolfgang Hilbig und die
Kulturpolitik der DDR (1968-84)

Podium mit:
Bernd-Lutz Lange,
Karim Saab,
Thorsten Ahrend

 

 
 
Aktion verlängert!
Die Wolfgang-Hilbig-
Gedichtpatenschaft

Gedichtkarte Hilbig Mond 210x105 v2 003









 






 

 

Am 19. Oktober 2017 feiert die erste große Wolfgang-Hilbig-Biographie von Michael Opitz in Berlin Premiere, am 23. Oktober stellt der Autor sein Buch in Leipzig vor. Beide Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr und geben einen genaueren Einblick in das Leben und Schaffen des 1941 in Meuselwitz geborenen Wolfgang Hilbig, der vor zehn Jahren in Berlin gestorben ist. Durch den Biographie-Abend in Leipzig führt Michael Ostheimer.

Die Leipziger Veranstaltung findet in der Connewitzer Verlagsbuchhandlung im Specks Hof statt. Das Gespräch mit Michael Opitz führt Michael Ostheimer

 

Berlin:
19. 10. 2017, 20 Uhr, Akademie der Künste, Pariser Platz, Plenarsaal
Eintritt 6/4 Euro

 

Leipzig:

23. 10. 2017, 20 Uhr, Connewitzer Verlagsbuchhandlung,
Schuhmachergäßchen 4 (Specks Hof, 1. Etage)

Eintritt frei