Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V.

In diesem Jahr wäre Wolfgang Hilbig 75 Jahre alt geworden. Thomas Rosenlöcher, der so charmant und pointiert erzählen kann, und Wilhelm Bartsch, der den literarischen Kosmos Hilbigs als Freund, Philosoph und Laudator durchmessen hat, erinnern sich an den Schriftstellerkollegen. In der Nachkriegs-DDR aufgewachsen und in industrienahen Berufen ausgebildet, teilen sie mit ihm einige Lebens- und Schreiberfahrungen.

An diesem Abend lesen sie Essays und Gedichte, die sie über Wolfgang Hilbig geschrieben haben, und ihre Lieblingstexte von ihm.

Das Gespräch mit Moderator Dr. Peter Geist (Berlin) bietet wie immer auch dem Publikum Gelegenheit zur Diskussion.

 

Veranstaltungsdaten:

am: 28. November 2016, 19.30 Uhr

im: Literaturhaus Leipzig (Haus des Buches), Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig

 

Eintritt: 3,- / 2,- Euro