Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V.

 
"Herr Hilbig,
bitte Platz nehmen
in der Weltliteratur!"

Podium mit:
Katja Lange-Müller,
Clemens Meyer,
Ingo Schulze,
Peter Wawerzinek,
Alexandru Bulucz,
moderiert von
Andreas Platthaus


 

Wolfgang Hilbig und die
Kulturpolitik der DDR (1968-84)

Podium mit:
Bernd-Lutz Lange,
Karim Saab,
Thorsten Ahrend

 

 
 
Aktion verlängert!
Die Wolfgang-Hilbig-
Gedichtpatenschaft

Gedichtkarte Hilbig Mond 210x105 v2 003









 






 

 

Wolfgang Hilbigs 75. Geburtstag wird auch im Radio begangen: mit einem Feature, das in die Kindheit und Jugend des Schriftstellers zurückführt. Dieter Stasiak aus Meuselwitz erzählt Alltagsbegebenheiten aus den 1940-er bis 60er-Jahren. Hilbig und Stasiak waren Nachbarskinder, besuchten die gleiche Schule und verbrachten Zeit miteinander, in der das Geschichtenschreiben bereits eine wichtige Rolle spielte.

Das Feature, in dem Wolfgang Hilbig auch lyrisch beschrieben wird (Gedichte von Wilhelm Bartsch, Jan Kuhlbrodt und Dieter Kalka), ist am 29. August um 20 Uhr auf Radio blau zu hören.

Die von Dieter Kalka produzierte Sendung können Sie hier nachhören.

Zugehörige Fotos und Informationen über den jungen Wolfgang Hilbig in Meuselwitz finden Sie hier.