Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V.

Am 7. Dezember 2018 findet im Haus Münsterberg in Detmold der dritte Abend in der Reihe "Wörterleuchten" statt: Ein Schriftsteller stellt sein eigenes Buch vor, ein Schauspieler ein Buch, das dem Schriftsteller viel bedeutet. An diesem Abend liest Clemens Meyer aus "Die stillen Trabanten", anschließend Andreas L. Maier aus "Alte Abdeckerei" von Wolfgang Hilbig. Verbindend ist "die Nacht in dunklen Erzählungen".

Veranstalter sind das Literaturhaus Bielefeld und das Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe.

Beginn ist 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 15,-/10,- Euro.

Lesen Sie mehr beim Literaturhaus Bielefeld und im Veranstaltungskalender für NRW.