Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V.

Am 31. August: Industrie, Literatur und Lieder

"Tag der Industriekultur" in Leipzig: Am 31. August 2013 öffnen über 40 Industrieanlagen, -denkmäler und -museen ihre Tore - mit Führungen, Vorträgen, Ausstellungen und Lesungen.
Zu Wort kommt auch Wolfgang Hilbig, ein literarischer Gigant der Industriekultur, der just an diesem Tag 72 Jahre alt geworden wäre.

Mehr lesen

Band 6 der Hilbig-Werkausgabe erschienen

Ende Juli 2013 ist der sechste Band der Wolfgang-Hilbig-Werkausgabe bei S. Fischer erschienen: der Roman "Das Provisorium". Der Band ist mit einem Nachwort von Julia Franck versehen und enthält bis dato unveröffentlichtes Material zur Entstehungsgeschichte des Romans.

Mehr lesen

"Ich" zentrales Thema der Germanistik in Frankreich

Hilbigs Roman "Ich" ist für zwei Jahre zum Thema der staatlichen Zulassungsprüfung zur höheren Deutschlehrerlaufbahn gewählt worden. Die Jury der "agregation d'allemand" bestimmte den Roman zum zentralen Gegenstand der Lehre und Forschung: Er steht bis Juli 2014 neben Werken von Andreas Gryphius, Heinrich von Kleist und Friedrich Schiller auf dem Studienprogramm der zukünftigen Deutschlehrer und -lehrerinnen.

Mehr lesen

Bühnenfassung "Prosa meiner Heimatstraße"

Die "Literaturwerkstatt Berlin" zeigte kürzlich eine Bühnenfassung von Wolfgang Hilbigs Langpoem "Prosa meiner Heimatstraße" an der Akademie der Künste in Berlin. Die Inszenierung Leopold Verschuers fand am Freitag, dem 14. Juni statt.

Mehr lesen

Unterkategorien