Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V.

3sat zeigt Filmporträt über Wolfgang Hilbig

Am 11. Juni 2017 um 11.20 Uhr zeigt 3sat das Porträt "Hilbig. Eine Erinnerung". Darin erinnern sich neben Karl Corino die ehemalige Lebensgefährtin Natascha Wodin und viele Kollegen und Freunde an einen der bedeutendsten deutschen Schriftsteller Wolfgang Hilbig. Dokumentarische Aufnahmen sowie Texte von Hilbig, gelesen von Corinna Harfouch, vervollständigen das Porträt eines eigenwilligen Literaten.

Mehr lesen

Clemens Meyer: Wolfgang Hilbig zum 10. Todestag

Zum 10. Todestag von Wolfgang Hilbig hat Clemens Meyer einige Worte für den Radiosender MDR Kultur geschrieben. Über das Suchen und Schreiben, über den Leipziger Bahnhof, Meuselwitzer Industriebrachen und das leuchtende Riesenrad, in dem Hilbig seine "Kreise zieht" ...

Mehr lesen

Literaturhaus Stuttgart trinkt Kaffee auf Hilbig

In der Reihe " ...: auf einen Kaffee" des Stuttgartes Literaturhauses wird diesmal Milch und Zucker zu Wolfgang Hilbig gereicht. Der Verleger und Antiquar Ulrich Keicher, der mit der Veranstaltung seit zwei Jahren Literaten vorstellt, "die nicht vergessen werden sollten", widmet sich am 7. Juni 2017 Wolfgang Hilbig anlässlich seines 10. Todestags.

Mehr lesen

Öffentliche Tagung vom 1. bis 3. Juni in Berlin

Vom 1. bis 3. Juni 2017 findet im Literaturforum im Brecht-Haus eine Tagung zu Wolfgang Hilbig statt. Unter dem Titel "Wolfgang Hilbig und die (ganze) Moderne" würdigt die deutsche und französische Literaturwissenschaft Wolfgang Hilbigs Werk zu seinem 10. Todestag mit einem umfassenden Tagesprogramm und Abendveranstaltungen am 2. und 3. Juni. Organisiert wird die Tagung u. a. von Vertretern der Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft der Universitäten Jena, Paris und Nantes.

Mehr lesen

Unterkategorien