Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft e.V.

Schon oft hat Clemens Meyer über seine Hinwendung zu Wolfgang Hilbig gesprochen - nun wird er wieder einmal mit Hilbig-Texten zu hören sein: am Sonntag, dem 7. September 2014, in Leipzig und am Freitag, dem 19. September, in Altenburg.

Die Leipziger Lesung wird zum "Tag der Industriekultur" vom namensgebenden Verein für Industriekultur veranstaltet. Sie beginnt um 16 Uhr in der Mädlervilla, einem Architekturdenkmal im Stadtteil Leutzsch.

Die Altenburger Lesung ist Teil der "Blauen Nächte" im Paul-Gustavus-Haus, die hier einmal im Monat in Zusammenarbeit mit dem Theater- und Philharmonie-Ensemble Thüringen stattfinden und immer um 20 Uhr anfangen.

Veranstaltungsdaten:

7. September, 16 Uhr, Mädlervilla, Hans-Driesch-Str. 2, Leipzig, Eintritt 8 Euro.

19. September, 20 Uhr, Paul-Gustavus-Haus, Wallgraben 29, Altenburg
(Über den Eintrittspreis hat der Veranstalter nicht informiert.)